ABOUT

Shake your hips to the groove of Funk, Disco and Soul!

Mit einer Essenz aus tanzbaren Grooves und der Leidenschaft des Soul, machen wir Ihre Firmenfeier oder privates Event generationsübergreifend zu einem unvergesslichen Ereignis.


Dabei werden relaxter Jazz und smoother Soul auch die ruhigeren Momente Ihres Events stimmungsvoll unterstreichen.


 A passion you can hear!

Marita Moore


Geboren auf den Philippinen, gehörte sie zu den Top Acts in Asien. Sie tourte als Soulsängerin durch Japan, Singapore, Hongkong, Malaysia und Dubai. Ihre zierliche Figur gepaart mit ihrer unglaublichen Stimme und ihre temperamentvolle Performance machen sie auch in Europa zu einer gefragten Sängerin - z.B. als Vorgruppe bei „M People“, den „Weather Girls“ oder „Marla Glen“. “Angie´s Nightclub“ engagierte Marita Moore neben Roger Cicero über 10 Jahre als Hostsängerin.

Darrin Lamont Byrd


Seit 30 Jahren steht der in New Jersey geborene Darrin Lamont Byrd auf den Bühnen dieser Welt und feierte unter anderem als Hauptdarsteller in „Dreamgirls“, „Five Guys Named Moe“, bei „Riverdance“ am Broadway und auf internationaler Tournee Erfolge.


Für „Big River“ wer er 1997 als bester Schauspieler in einem Musical für den Carbonell Award nominiert. Darrin Lamont Byrd zog 2003 nach Hamburg und stand 7 Jahre bei „König der Löwen“ als Mufasa auf der Bühne. 2014 produzierte er seine eigene erste Show, ein Benefizkonzert für Kinder in Tansania mit der Konzertversion von „Dreamgirls“. Zurzeit spielt Darrin Lamont Byrd die Rolle des Booker T. Washington in „Ragtime“ am Staatstheater Braunschweig, Kassel und Graz und schreibt mit anderen Künstlern zusammen die eigene Konzertshow „Legacy“ die im März 2017 in Hamburg uraufgeführt wurde. Darrin Lamont Byrd freut sich nun, für Bernsteins „Mass“ am Staatstheater Lübeck auf der Bühne zu stehen.

Marshall Titus


Geboren und aufgewachsen ist Marshall in Chicago. Schon in der Highschool sang er in unterschiedlichen lokalen Bands und Vocal Groups. Als Performer erlangte er erstmals nationale Aufmerksamkeit, indem er es ins Finale der amerikanischen Version der TV-Show StarSearch, Kategorie Sänger/männlich, schaffte.


Im Musicalbereich wurde er mit Chicagos angesehenen „Jeff Award" für seine starke und charismatische Darstellung des James „Thunder" Early in dem Musical „Dreamgirls" (im Marriott´s Lincolnshire Theater/Chicago) ausgezeichnet und neben zahlreichen Musicalengagements rund um den Globus hatte Marshall auch die Gelegenheit in dem amerikanischen Kassenschlager „Barbershop" neben US-Rapper Ice Cube mitzuwirken. Als einen gefragten Studiosänger hörte man Marshall auch in unzähligen Werbespots, unter anderem für Coca Cola, Mc Donald´s und KFC.

Caroline Leuzinger


Caroline ist die Tochter eines Schweizers und einer Französin und wuchs im beschaulichen Schaffhausen in der Schweiz auf. Bereits als 4-jährige bekam sie Eiskunstlauf-Unterricht und erhielt als Ergänzung Jazz-, HipHop- und Ballett-Unterricht. Begeistert von Filmen wie Flashdance, West Side Story und A Chorus Line entschied sie sich, Tanz und Gesang zu ihrem Beruf zu machen und absolvierte eine zeitgenössische Tanzausbildung an der Zürcher TanzTheater Schule. Ihren Abschluss in Performing Arts erhielt sie nach nur 2 Jahren Studium an der Stage School of Music and Drama in Hamburg. Es folgten Engagements u.a. als "Girl" in Leonard Bernstein´s „Trouble in Tahiti“ und als "Diana" in „A Chorus Line“. Caroline war Mitglied im Theaterensemble auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und performte dort ausserdem ihr französisches Soloprogramm mit Chansons von Edith Piaf bis Céline Dion.
Ende 2013 stand Caroline als "Tess" in der deutschen Uraufführung von "Flashdance - What A Feeling" auf der Bühne. 
Mittlerweile ist Caroline Leuzinger eine gefragte Live- und Studiosängerin. So trat sie bereits mehrere Male in der Barclaycard Arena Hamburg auf (Young Voices UK, Lions Club) und ist die Stimme von „Liederspaß mit Bonobo“. Seit 2013 ist sie festes Mitglied von „engelsgleich“ und weiteren Bandformationen. Ende 2018 war sie das Gesicht der spanischen Schuhmarke UNISA und schrieb dafür den Titelsong „Bring Back The Light“. Caroline Leuzinger ist eine weltweit gefragte Dozentin für Musikworkshops. Seit einigen Jahren bereist sie im Auftrag des Goethe Instituts und der Zentralfachstelle für Auslandsschulwesen verschiedene Länder wie die USA, Norwegen, Kroatien und Indien.

Matthias Dangel - Drums

Mirko Haupt - Guitar / Rap


Martin Scibik - Keys


Christian Gastl - Saxophone

Aleks Tefkovic - Bass